Workshops

DI, 21.09. 17:30 – 19:00 Uhr

(Online, Anmeldung: bigoettingen@gmail.com)

Bi+ TALKS: Empower queer x migrant POCs (in English)

Living in Europe as a person of color can be mentally quite straining, even more so as a queer migrant! As much as the queer community might be open and inclusive in their view, the actual exchange with other queer migrant POCs is simply different and indispensable for our wellbeing. But where are they, these other queer POCs? Questioning this, we – Ingrid from Hamburg and Sakura from Göttingen –, both bi+ and queer migrant POCs in Germany, want to initiative an online get-together for likeminded folks – bi+ queer POCs or non-white non-Germans to socialize. Let’s share and discuss our experiences, and empower ourselves by building a new community within the queer communities throughout Europe to support each other! Let’s diversify the queer community from the inside!

This is an event from Bi+Göttingen in collaboration with Bi+Pride.

DO, 23.09. 19:00 – 20:30 Uhr

(Online, Anmeldung: post@bipride.de)

Über diesen Link kann am Workshop teilgenommen werden: Zoom-Meeting beitreten
https://us06web.zoom.us/j/89396372031?pwd=ZFQ2d1VCRnd6dm5EMWlYWGVySGNjUT09

Meeting-ID: 893 9637 2031
Kenncode: 663818

Die Früchte der Leidenschaft – ein Bi+ & Poly-freundlicher Safer Sex Workshop

Die Früchte der Leidenschaft – ein Bi+ & Poly-freundlicher Safer Sex Workshop.
Sei Sex-bewusst! Alles, was Sie über den STARS-Talk, Safer Sex & STIs wissen müssen! Ein Safer-Sex-Workshop, in dem wir erforschen, wie man Safer Sex sexy machen kann und Tools teilen, wie man selbstbewusster über seine Wünsche und Sehnsüchte, Grenzen und sexuelle Gesundheit kommunizieren kann. Der STARS-Talk ist ein einfaches Akronym, das Ihnen hilft, ein einfacheres Safer-Sex-Gespräch zu führen. Janina Vivianne hat sich zum Ziel gesetzt, sichere und tabufreie Räume zu schaffen, in denen das Thema Safer Sex im Mittelpunkt steht und offen angesprochen werden kann. Wir informieren, beraten und bilden über sexuelle Gesundheit auf spielerische, nonbinäre und polyfreundliche Art und Weise.

Janina Vivianne ist sexpositive Aktivistin, die Bewusstsein für Safer Sex verbreiten möchte: www.sex-aware.org, www.maketimeforthetalk.com 

FR, 24.09. 15 – 18 Uhr

(Schorsch, Rostocker Str. 7, 20099 Hamburg, mit Maske und 3G-Nachweis)

Über Bi+ aufklären – der Flyer-Workshop
Aufklärung über sexuelle Orientierungen wird in der Regel in der sexuellen Bildung verortet. Doch wie wird speziell über Bi+ aufgeklärt? Welche Informationen enthalten Aufklärungsmaterialien? Welche Botschaften werden vermittelt?
Gemeinsam mit den Teilnehmenden möchten wir uns mit bestehenden und frei zugänglichen Aufklärungsmaterialien auseinandersetzen.
Im zweiten Teil des Workshops wollen wir als Teil der Bi+Community herausarbeiten:

  • Welche Informationen finden wir in Aufklärungsmaterialien wichtig?
  • Welche Themen sollen angesprochen werden?
  • Welche Botschaften sind uns wichtig?

Und einen großen Teil zur Entwicklung eines Aufklärungs-Flyers beitragen.

Von Laura Münstermann und Frank Thies, zertifizierte Sexualpädagogin bzw. Lehrer und beide Teil von Bi+Pride

FR, 24.09. 19:00 – 21:00 Uhr

(Online, Anmeldung: bigoettingen@gmail.com)

Bi+ TALKS: Global LGBT* and Bi+ rights (in English)

Diskussionsrunde von bisexuellen LGBTIQA*-Aktivist*innen aus Polen, Kenia und Iran

In vielen Ländern der Welt sind LSBTIQA*-Personen noch immer Diskriminierungen ausgesetzt und werden sogar verfolgt. Was sind die Gründe dahinter, welche konkreten Situationen ergeben sich daraus? Wie können wir als gute Verbündete auch anderen Queers weltweit helfen? Wir wollen über LSBTIQA*-Rechte und insbesondere über die Lage auch von Bisexuellen in drei auf dem ersten Blick sehr unterschiedlich erscheinenden Ländern sprechen, nämlich mit Aktivist*innen aus dem Iran, Polen und Kenia. Wir haben diese drei profilierten Bi+ Aktivist*innen eingeladen, mit uns über die jeweiligen Länder zu sprechen und auch über Gemeinsamkeiten bezüglich der Rolle der Religion und anti-demokratischen Bewegungen in allen drei Ländern zu diskutieren.

Unsere Diskutant*innen sind:

  • Iranian activist: Zeynab (Spectrum, Queer Feminist NGO)
  • Polish activist: Miłosz (Lambda Warszawa, LGBT* organization)
  • Kenyan activist: Enosh (The Eagles for Life Kenya (TEFL-K), LGBT* rights NGO)

Die Diskussion findet auf Englisch statt und wird von Sakura und Paul moderiert. Wir bemühen uns derzeit um eine live Untertitelung auf Englisch, um sie so inklusiv wie möglich zu gestalten.

Diese Veranstaltung von Bi+Göttingen findet in Kooperation mit Bi+ Pride statt.

SO, 24.10. 15 – 17 Uhr

(Quartiersräume Bahrenfeld, Notkestraße 7, 22607 Hamburg, mit Maske und 3G-Nachweis)

Bi vs. Pan oder doch alle gemeinsam unter dem Bi+Regenschirm?

Vorurteile gibt es viele – auch untereinander – Gehen Bisexuelle nur von 2 Gendern aus? Sind junge Menschen alle pansexuell? Ist das alles nur eine Modeerscheinung? Was ist Pan überhaupt? Ist Bi & Pan nicht dasselbe? Und was ist polysexuell? Und gehören Asexuelle nicht auch zur Community hinzu? Muss das alles sein? Darf nicht jede Person selbst entscheiden, welche Identität sie hat?

Wir laden Euch ein, wild mit uns über neue Freiheiten, Identitäten außerhalb von Schubladen zu diskutieren, und heißen Euch unter dem Bi+Regenschirm willkommen, wenn Ihr mögt. Es wird einen kurzen Input geben, aber auch interaktive Übungen. Kleiner Spoiler: Wir hoffen auf ein tolles Miteinander und viel Spaß. Auch LSTIQA* und Heterosexuelle sind herzlich willkommen.

DI, 26.10. 18 – 20 Uhr

(online – Anmeldung über Kontaktformular, Link wird hier aber auch rechtzeitig zu finden sein!)

Wer wird Bi-llionär?

Das ultimative Bi-Wissens-Quiz mit Klickern zum interaktiven Mitspielen für alle. Du wirst überrascht sein, was du alles nicht über Bisexualität und die Queer-Community wusstest! Oder doch? Traust du dich? Es gibt nichts zu verlieren …