Bisexual Health Month

Der März ist der Bisexual Health Month. Wir fordern, dass Gesundheit bi+sexueller Menschen mehr im Fokus von Gesellschaft, Medien, Forschung und Medizin gestellt wird.

Auf Instagram werden wir im März einige Informationen rund um Mobbing, Geschlechtskrankheiten (STDs), Safer Sex, sexuelle Übergriffe usw. zur Verfügung stellen.

Vom 8.-18.3. gibt es eine breit angelegte Werbekampagne in Kooperation mit dem LSVD Schleswig-Holstein, gefördert vom Sozialministerium in Schleswig-Holstein (Echte Vielfalt). In 39 Städten erscheinen insgesamt 69 Großflächenplakate mit Regenbogenflagge oder Bi-Flagge: “Echte bi+sexuelle Vielfalt ÜBERALL”.

Vom 15.3.-4.4. gibt es vier prominent platzierte Großflächenplakate in Hamburg: Hier gibt es ein Plakat, das die Vielfalt von Bi+sexualität aufzeigt: Singles, gleichgeschlechtliche Paare, gegengeschlechtliche Paare, zu dritt, People of Color, Menschen mit Behinderung, Regenbogenfamilie usw.

Hier eine Pressemitteilung.

MI, 9.3.22 16 Uhr Foto-Presse-Termin mit Politik, Community, Bürgermeisterin, Gleichstellungsbeauftragter und Presse in der Friedrich-Ebert-Straße in Pinneberg

Bericht darüber im Pinneberger Tageblatt am DO, 17.3.22

DI, 22.3.22 15:30 Uhr Foto-Presse-Termin mit Politik, Community, Gleichstellungsbehörde und Presse vor dem Großflächenplakat in der Fröbelstraße/Grindelallee 32 an der Uni Hamburg

Ankündigung bei Pink Channel

Radiobeitrag bei Pink Channel am SA, 2.4.22